Willkommen beim Tönungsfolien Test & Vergleich

 

In übersichtlichen Kategorien von service-test-vergleich.de finden Sie hier die neuesten Testergebnisse der verschiedenen Hersteller und Anbieter für Tönungsfolien so wie Zubehör. Egal ob für Sonnen/UV Schutz oder zur Verschönerung der Fahrzeug Optik – auf auto-toenungsfolie.service-test-vergleich.de finden Sie immer die Passende Tönungsfolie für Ihr Auto. Der Ratgeber und Beiträge zeigen übersichtlich die Vor- und Nachteile der einzelnen Folien und beschreiben die Produkteigenschaften. Vergleichen, aussuchen und via Kauflink direkt zum günstigsten Marktanbieter wechseln – einfacher gehts nicht.

 


BS_17_DE_728x90.gif

 

Ξ Tönungsfolien in tiefschwarz Ξ

Diese Folien gehören mit abstand zu den beliebtesten auf dem Markt. Sie dunkeln nicht nur die Scheiben und filtern einen großteil vom Sonnenlicht sondern sorgen auch für einen Richtig coolen Fahrzeug Look. Besonders beliebt ist dies auch in der Tuning-Szene. Die Optik des Fahrzeugs wird hier deutlich aufgewertet. Besonders bei weißen Fahrzeugen lässt sich mit diesen Folien ein sehr guter Kontrast erzielen.

 

FOLIEN TÖNUNG 90-100%

* am 18.07.2016 um 14:28 Uhr aktualisiert

* am 22.07.2016 um 14:05 Uhr aktualisiert

* am 18.07.2016 um 14:44 Uhr aktualisiert

 

 

 

Ξ Nicht ganz so finster und dennoch schwarz Ξ

Wer etwas mehr von seiner Umgebung sehen möchte fährt mit 80-90% Tönung deutlich besser und sicherer durch den Straßenverkehr. Für alle die Schwarze Scheiben lieben gehört dieser Tönnungsgrad in Bezug auf Sicherheit zur deutlich besseren Alternative bei Auto Tönungsfolien.

 

Ξ Auto Tönungsfolien Ratgeber Ξ

Tönungsfolien sind derzeit total im Trend. Ob Schutz vor der Sonne oder Sichtschutz oder nur der Schutz vor Kratzern, die Folien sind absolut in. Hochwertige Folien haben mehrere Lagen einzelner PET-Folien, die mithilfe einer Klebeschicht befestigt wird. PET (Polyethylenterephthalat) ist ein thermoplastischer Kunststoff, der durch Polykondensation hergestellt wird und der aus der Polyester-Familie kommt.
 

Sichtschutz und cooles Tuning-Element

Statt der angeklebten Sonnenschutzblenden oder aufwändiger Rollos ist eine Scheiben Tönung immer beliebter. Neben dem Sicht- und Sonnenschutzeffekt kann mit der passenden Auto Tönungsfolie gleichzeitig eine optische Aufwertung eines Fahrzeugs, meist in Kontrastfarben, erzielt werden. Der TÜV lässt allerdings nicht jede Sorte einer Tönungsfolie Auto zu. Dieser Ratgeber soll daher zu Aspekten wie Sicherheit, Zulassung und Qualität aufklären.
 

Materialien für Auto Tönungsfolien

Die Folien für die Seitenscheiben Tönung am KFZ müssen besondere Kriterien erfüllen. Dazu gehören die Tönungsintensität sowie die Haltbarkeit unter dauernder Nässe- und UV-Einwirkung. Angeboten für kleine Budgets werden Basic Tönungsfolien, die eher als Sichtschutz Folie und weniger gegen Temperatureinwirkungen Verwendung finden. Alu metallisierte Auto Tönungsfolie gewährleistet trotz hoher Tönung gute Durchsitz nach draußen, optimalen Wärmeschutz für innen und bis zu sieben Jahre Garantie. Keramik Wärmeschutzfolien weisen Wärme am besten zurück, sind signalneutral und bleiben für bis zu zwölf Jahre farbecht und mehrmals wiederverwendbar. Auch gegen Temperaturextreme erweist sich eine gute getönte Folie als langfristig widerstandsfähig. In diese Folienvarianten lässt sich Sichtschutz Folie einteilen:
 

Autotönungsfolie 80 – 90 %

Diese tiefschwarzen Folien sind zum Teil fahrzeugspezifisch zugeschnitten oder lassen sich den Bedingungen am KFZ individuell durch Zuschnitt anpassen. Beim Anbringen einer solchen Sichtschutz Folie ist zwischen dem Bekleben der Heckscheiben und einer Seitenscheiben Tönung zu unterscheiden. Wichtig ist bei der Auswahl einer dunklen Tönungsfolie Auto, ob diese in ihrer Tönung und sonstigen Beschaffenheit vom TÜV für die Verwendung an den verschiedenen Scheiben zugelassen ist. Manche Folienvarianten haben bereits ein entsprechendes Zertifikat, das in der Artikelbeschreibung mit aufgeführt ist. Bei anderen lohnt die Nachfrage in einer Profiwerkstatt. Sofern die Zulassung nicht so einfach geklärt werden kann, sollte besser eine andere Auto Tönungsfolie ausgesucht werden.
 

Getönte Folie Auto 60 – 70 %

Hier ist ein moderater Sonnenschutz bei teilweiser Lichtdurchlässigkeit gewährleistet. Hochwertige Varianten einer solchen Sichtschutz Folie weisen Wärme zu etwa 30 % und UV-Licht zu beinahe 99 % zurück. Damit verbessert die Tönung das Klima im Innenraum des KFZ erheblich, was vor allem auf langen Reisen besseren Komfort für alle Insassen und den Fahrer bedeutet. In einigen Fällen ist die Seitenscheiben Tönung sogar TÜV frei möglich. Die Zuschnitte sind in leichtem Schwarz oder metallisierten Qualitäten, als Großzuschnitt für alle Scheiben oder Folienrolle für beliebige Zuschnitte erhältlich.
 

Auto Tönungsfolie unter 60 % Sonnenschutz

Solche Tönungen bieten nur geringfügigen Sonnenschutz. Allerdings hält auch eine so vergleichsweise helle Sichtschutz Folie UV-Strahlung hochgradig vom Innenraum des KFZ ab. Ebenso ist bei Fahrzeugen mit verwendeter Tönungsfolie Auto eine deutlich geringere Erhitzung im Fahrzeuginnern zu verzeichnen. Bestenfalls dämpft die aufgebrachte Folie sogar mögliche Aufprallschäden durch Steinschlag. Wie beim Car Wrapping lässt sich eine gute Tönungsfolie Auto von den Scheiben nach Jahren wieder restlos entfernen. Die hellsten Folien für die Seitenscheiben Tönung besitzen eine besonders hohe Elastizität. Dies erleichtert die professionelle Montage auch auf stark gewölbten Scheiben. Auch bei besonders frostigen Temperaturen oder heißer Sonneneinstrahlung bleiben die Scheiben dadurch lückenlos abgeschirmt.
 

Was erlaubt ist

Mit Folie ist Autoglas leicht zu tönen. Das ist für einige ein optisches Muss, für andere nur der Schutz vor Hitze, UV-Strahlung und Sicht. Wenn der Wagen ab Werk bereits mit Folie entsprechend ausgestattet ist, ist das rechtlich in Ordnung. Sonst greift man auf Folien zurück aus dem Zubehörhandel. Hier ist manches erhältlich, und geht über die Ladentheke, was unzulässig ist. Renommierte Hersteller verkaufen in der Regel Folien mit Allgemeiner Bauartgenehmigung vom Kraftfahrt Bundesamt. Die Urkunde gehört zu den Fahrzeugpapieren und ist mitzuführen. Auf der Folie muss das Prüfzeichen sichtbar sein. Folien sind an der Front- sowie den vorderen Seitenscheiben nicht zugelassen. Getönte Folie darf man nur von innen anbringen hinter den B-Säulen an den Seitenscheiben sowie an der Heckscheibe. Der Tönungsgrad ist dabei egal und kann wunschgemäß bestimmt werden.
 

Zulassung der Auto Tönungsfolien durch den TÜV

In Deutschland sind laut Straßenverkehrszulassungsordnung nur zugelassene Folien mit Allgemeiner Bauartgenehmigung in Fahrzeugen zu verkleben. Die ABG-Nummer, die Wellenlinie mit der Prüfnummer D 5081 muss man auf allen der verklebten Folien sichtbar sein.

An der Windschutzscheibe sowie den vorderen Seitenscheiben darf nur eine Fläche von 0,1 m² von Folie bedeckt sein, damit auch noch Vignetten sowie Plaketten aufgeklebt werden können. machen. Diese 0,1 m² kann man nutzen, um einen Sonnenblendstreifen anzubringen oben an der Windschutzscheibe. Es muss aber ein genügendes Sichtfeld gewährleistet sein bei jedem Betrieb oder jeder Witterung. Der Blendkeil bei einer einen Meter breiten Scheibe darf maximal 10 cm betragen. Klebt bereits eine Plakette in dem Bereich, darf er nur noch 9 cm hoch sein. Zur Berechnung gehören auch Folien oder Aufkleber auf den Seitenscheiben.

Nicht jeder Fahrzeughalter wünscht sich eine Seitenscheiben Tönung als reine Sichtschutz Folie. Aber auch für die rein optische Anbringung auf Heck- und hinteren Seitenscheiben schreibt der TÜV Qualitätskriterien vor. Am sichersten ist die Zulassung einer Foliensorte bei solchen Varianten, die bereits herstellerseitig an manchen Serienmodellen angebracht sind. Die entsprechende Auto Tönungsfolie benötigt eine Allgemeine Bauartgenehmigung des Kraftfahrt Bundesamtes.

Eine entsprechende Genehmigung muss nach der vorgenommenen Folierung stets mit den Fahrzeugpapieren mitgeführt werden. Für die Anbringung ist vorgeschrieben, dass diese nur innen hinter den B-Säulen zulässig ist. Wer sich mit einer laut Hersteller TÜV freien Auto Tönungsfolie die Seitenscheiben tönen möchte, darf dies trotzdem nicht tun, auch nicht mit ganz heller Sichtschutz Folie. Der TÜV bestimmt allerdings Ausnahmen für Campingfahrzeuge und KFZ besonderer Nutzung. Eine individuelle Absprache vor dem Anbringen der Tönungsfolien Auto mit TÜV, DEKRA oder Kraftfahrt Bundesamt ist in jedem Fall nötig.
 

Einsatzzwecke für eine Autotönungsfolie

Der Preis, die Tönungsintensität und das Material einer Tönungsfolie Auto hängen stark von den Erwartungen der Käufer an deren Einsatz ab. Grundsätzlich ist die Nachfrage nach Auto Tönungsfolie zu diesen Zwecken hoch:
 

Verwendung als Sonnenschutz fürs Auto

Auto Tönungsfolie als Sonnenschutz muss nicht unbedingt 80 – 90 % abschirmen. Je nach Oberflächenbeschaffenheit kann schon eine Variante mit unter 60 % UV-Strahlung abhalten. Bei der Überlegung zur Anschaffung muss unbedingt zwischen Sichtschutz Folie und einer Auto Tönungsfolie mit Sonnenschutzfunktion unterschieden werden.
 

Auto Tönungsfolie zum Car Tuning / Car Styling

Eine Auto Tönungsfolie darf zum Zweck des Car Stylings an den hinteren Seitenscheiben sowie der Heckscheibe vollflächig aufgeklebt werden. Wer die Frontscheibe tönen möchte, darf dies nur auf einer Fläche von 0,1 m² bei Frontscheibe und vorderen Seitenscheiben machen. Das Aufbringen der Folie sollten Werkstattprofis übernehmen. Dadurch ist gewährleistet, dass bei jeder Betriebsart und allen Wettern das Sichtfeld ausreichend groß bleibt. Ausgelassen müssen Bereiche werden, die bereits von Plaketten und Aufklebern bedeckt sind. Auch beinahe transparente Folien kommen beim Frontscheibe tönen zum Einsatz. Sie haben oft eher eine schützende und dämmende als optische Funktion. Trotzdem gilt auch für solche hellen Varianten einer Auto Tönungsfolie, dass die Bescheinigung nach AGB-Nummer in den Fahrzeugpapieren mitgeführt wird.
 

Sonnenschutz fürs Auto im Sinne mitfahrender Kinder

Sonnenschutz im Fahrzeug ist vor allem eine Entlastung mitfahrender Kinder in heißen Reisezeiten. Eine entsprechende Auto Tönungsfolie sollte nicht zu hell sein und noch gute Durchsicht nach draußen gewährleisten. Zu bevorzugen sind solche beschichteten Varianten, die als Sichtschutz Folie auch eine wärmeabweisende Wirkung haben. Bei der Qualität kommt es darauf an, für wie lange die Verwendung als Sonnenschutz vorgesehen ist. Einzig aus optischen Gründen oder in Gebrauchtfahrzeugen für eine Saison reichen die einfachsten Folien aus. Im Neuwagen und beim Anspruch an Komfort und Haltbarkeit ist auch eine Auto Tönungsfolie mit Nano-Keramik-Beschichtung optimal. Deren hoher Preis macht sich durch eine Haltbarkeit von mindestens zwölf Jahren auf jeden Fall für Dauernutzer bezahlt.




 

Die Effizienz der Folie

Der Preis und der Aufwand lohnen sich: Ein Fahrzeug mit Tönungsfolie hat nur noch ein Drittel der Sonneneinstrahlungsintensität gegenüber einem Fahrzeig ohne Folie. Die Folie erfüllt ihren Zweck und schützt effektiv vor Sonneneinstrahlung. Sie reduziert die Hitze im Auto und bietet einen guten Sichtschutz. Die Nachteil ist die teure Montage und die Folie haftet dauerhaft am Auto und die Sicht bei Nacht ist geringer. Der Sicht- und Sonnenschutz ist außerdem nur bei geschlossenen Fenstern gewährleistet.
 

Vor- und Nachteile der Scheiben Tönung

Fans einer Auto Tönungsfolie schwören auf die technischen und optischen Vorteile der Folierung. Skeptiker können diesen Argumenten nur wenige Kontras entgegensetzen. Dennoch sollten beide Aspekte vor dem Kauf beachtet werden.

Pro:

  • Sehr guter Schutz vor UV-Strahlung, heißen Außentemperaturen und Blendlicht
  • Folienelastizität gleichzeitig ein gewisser Schutz gegen mechanische Beeinträchtigungen der Scheiben
  • Beim Car Tuning optische Highlights mit unterschiedlich intensiver Tönung möglich
  • Zugelassene Folien komfortabel und lange haltbar

Kontra:

  • Front- und Seitenscheiben tönen nur auf wenigen Zentimetern Scheibenfläche zulässig
  • Montage der Auto Tönungsfolie teuer und in Eigenregie nur für erfahrene Autotuner empfehlenswert

 

FAQ zu Auto Tönungsfolien

Die Antwort auf die häufigsten Fragen zur Auto Tönungsfolie hilft gleichzeitig dabei, eine individuelle Checkliste zu erstellen:

1. Was bedeuten Angaben zu Durchsicht und Prozenten bei einer Autotönungsfolie?

Mit der Durchsicht ist gemeint, wie gut Insassen und Fahrer durch eine getönte Autoscheibe nach draußen sehen können. Die Prozentangabe zur Auto Tönungsfolie gibt an, wie dunkel die Folie ist. Achtung: Dies bedeutet keine sichere Angabe zur UV- und hitzedämmenden Wirkung!

2. Was muss ich zur Sicherheit und den TÜV-Vorgaben beim Sonnenschutz fürs Auto beachten?

Der TÜV macht Vorschriften dazu, wann und wie das Front- und Seitenscheiben tönen zulässig ist. An die Beschaffenheit einer Auto Tönungsfolie stellt der TÜV deutlich weniger strenge Ansprüche als das Kraftfahrt Bundesamt. Vor Anbringen einer Tönung ist eine Allgemeine Bauartgenehmigung für eine bestimmte Tönung nötig. Die Zulassungsbescheinigung muss jederzeit in den Fahrzeugpapieren mitgeführt werden.

3. Welche Scheiben dürfen mit Tönungsfolien beklebt werden?

Zulässig ist das Bekleben der Heckscheibe sowie der hinteren Seitenscheiben mit Auto Tönungsfolie beliebiger Beschaffenheit. Kleine Bereiche der vorderen Seitenscheiben sowie der Frontscheibe dürfen nur äußerst geringfügig getönt werden und nur, wenn dadurch die Sicht zu allen Seiten nicht eingeschränkt wird.

4. Welche Sicht verbleibt nach einer Scheiben Tönung von innen nach außen und umgekehrt?

Die Sicht in ein Auto hinein wird durch eine sehr dunkle Auto Tönungsfolie beinahe vollständig verhindert. Nach draußen bleibt die Durchsicht umso besser, je geringer die Tönungsprozente sind.

5. Wie entferne ich KFZ Folie ohne Rückstände?

Das Ablösen jeder Auto Tönungsfolie ist selbst nach vielen Gebrauchsjahren rückstandsfrei möglich. Am besten sollten Profis das Entfernen vornehmen. Denn durch Wind, Wetter, Temperaturextreme und Pflegemittel können durchaus qualitative Veränderungen das Entfernen erschweren. In der Regel bleibt die Haftfähigkeit aber so, dass nach dem grundsätzlichen Entfernen mit Etikettenentferner auch letzte Folienreste mühelos abgehen.

6. Muss ich beim Frontscheibe tönen Besonderheiten beachten?

Für das Front- und Seitenscheiben tönen sind nur streng limitierte Zentimeterbereiche zulässig. Besser bleiben diese Bereiche ungetönt, um die Sicherheit im Straßenverkehr uneingeschränkt zu gewährleisten.

7. Wie reinige ich Auto Tönungsfolien ohne Nachteile für Sicherheit und Durchsicht?

Beschichtete und unbeschichtete Auto Tönungsfolie lässt sich mit handelsüblichen Glasreinigern behandeln. Auch klares Wasser kann schon ausreichen, um Ablagerungen ohne Einfluss auf den Tönungsgrad und die Abschirmwirkung zu entfernen. Je nach Hersteller sollten allerdings dessen Empfehlungen für die Reinigung beachtet werden. Die Verwendung nicht empfohlener Reinigungsmittel und -Methoden könnte sonst Einbußen bei einer Garantieleistung bis hin zum Erlöschen jeglicher Garantie bedeuten.

Die meisten Folien sind empfindlich bei salmiak- oder ammoniakhaltige oder enzymbasierende sowie scheuernde Reiniger. Lauwarmes Seifenwasser und dazu weiche Haushaltstücher reichen völlig aus.

8. Welche Risiken bestehen für die KFZ Folie bei Hitzeeinwirkung?

Starke Hitzeeinwirkung macht jede Auto Tönungsfolie noch elastischer, beeinträchtigt jedoch weder deren Funktionalität noch Haltbarkeit. Ganz im Gegenteil: Nach Bedarf kann die bessere Elastizität für Nacharbeiten mit dem Heißluftföhn ausgenutzt und so die Folie noch individueller den Scheibenabmessungen angepasst werden.

9. Bietet eine Seitenscheiben Tönung ausreichenden UV Schutz?

Es kommt darauf an, ob der Hersteller den UV-Schutz bei der Auto Tönungsfolie mit beschreibt. Es gibt nämlich auch Sichtschutz Folie, die keine UV-Abschirmung gewährleistet. Grundsätzlich bieten beschichtete Folien mittlerer bis intensiver Tönung den besten UV-Schutz.

10. Wie lange sind Tönungsfolien fürs Auto haltbar?

Einfachste Varianten sind mindestens zwei bis vier Jahre, Premiumausführungen bis zu sieben oder zwölf Jahre haltbar. Ebenso unterschiedlich wie die Haltbarkeit ist auch der Preis. Für die Verwendung in einem gebrauchten KFZ oder nur für wenige saisonale Einsatzzeiten reichen günstige Folien aus. Für den Einsatz im Neuwagen lohnt die Investition in nano-keramische und anders abschirmend beschichtete Folien.
 

Was muss beim tönen / folieren von Autoscheiben beachtet werden?

  • die Scheibe gründlich reinigen
  • die Arbeit in einem staubfreien, geschlossenen Räumen durchzuführen
  • reichlich Seifenwasser vor der Folie auf die Scheibe zu bringen
  • Folienkante vorsichtig mit einem Föhn zu erwärmen, um den Kleber schnell zu trocknen

In den ersten drei Tage bleiben die beklebten Fenster zu und werden nicht gereinigt von innen und die Heckscheibenheizung bleibt aus.
 

Die Folien und die Qualität und der Tönungsfolien Vergleich

Die meisten machen sich Gedanken wie dunkel die Tönung sein sollte, viel wichtiger ist die Qualität. Generell bieten alle Folien 99% UV-Schutz in unterschiedlichen Farbabstufungen erhältlich. Eine 5% gefärbte Folie sieht nahezu optisch so aus wie die 5% Keramik Folie, die Qualität, der Komfort und die Haltbarkeit sind verschieden. Die Qualität der Folie steigt mit der Anzahl der Lagen (bis zu drei).

Keramik Wärmeschutzfolien sind die High End Lösung mit einer Nano-Keramik-Beschichtung. Für Familien mit Kindern sind sie optimal wegen der sehr hohen Wärmerückweisung. Wer das beste für sein Kind möchte, sollte hier nicht am falschen Ende sparen. Sie sind perfekt für moderne sowie hochwertige Fahrzeuge beispielhaft mit Antennen an den Scheiben. Sie sind absolut signalneutral und verursachen keine Empfangsstörungen beim Handy oder Naviempfang und haften optimal am Siebdruckrand. Die Folien bieten glasklare Durchsicht und einen hohen Wiederverkaufswert. Sie sind noch nach vielen Jahren farbecht. Hersteller geben in der Regel 12 Jahre Garantie.

Alu metallisierte Sonnenschutzfolien sind perfekt für Mittelklassefahrzeuge. Sie bieten gute Qualität und einen guten Sonnenschutz sowie gute Durchsicht nach außen. Metallisierten Folien können bei Fahrzeugen mit Scheibenantenne und Keyless Start Empfangsprobleme bringen sowie Beeinträchtigungen bei Handyempfang oder Funk Fernbedienung oder Navi. Der Wärmeschutz ist gut und die Garantie ist in der Regel sieben Jahre.

Basic Tönungsfolien sind für preisbewusste Menschen, die ein kleineres Budget haben. Sie legen nicht den großen Wert auf Sonnenschutz, sonder wollen nur guten Sichtschutz. Die Wärmereduktion ist gering und für Kleinkinder sowie Babys als Sonnenschutz nicht empfehlenswert. Am Siebdruckrand sowie an den Heizdrähten haften sie nicht so gut. Sie kommen normalerweise mit drei Jahren Garantie.
 

Kaufratgeber für die individuelle Vorauswahl

Diese Kriterien helfen bei individueller Beantwortung zusätzlich, die optimale Auto Tönungsfolie für das KFZ zu finden:

a) Wo sollten Sie eine Scheiben Tönung am besten kaufen?

Tuningwerkstätten sind ein guter Anlaufpunkt, um sich grundsätzlich über Auto Tönungsfolie zu informieren. Begrenzt können Folienvarianten hier auch gekauft werden – allerdings fast immer teurer als im Internet. Onlineshops für Auto Tönungsfolie wie Amazon sind dazu eine preisgünstige und informative Variante. Zulassungen, Eigenschaften und weitere Kriterien sind virtuell hier ausführlich beschrieben.

b) Welche Vorteile hat der Online Kauf einer Sichtschutz Folie fürs KFZ?

Blogs, Artikelbeschreibungen und Magazine zum Auto Tönungsfolien enthalten Fachwissen von Herstellern, Autotunern oder Kundenmeinungen aus der Klebe- und Fahrpraxis. Darüber hinaus bieten die Rubriken und News fundierte Informationen zu Einsatz von Tönungsfolien, Risiken oder Qualitätsunterschieden. In dieser Menge und Vielfalt kann der lokale Fachhandel ebenfalls nicht mit Kundenmeinungen dienen. Manch böse Überraschung lässt sich durch etwas Geduld bei der Vorrecherche vermeiden.

c) Welche Marktführer bieten online die beste Qualität bei KFZ Folie?

Van Limo, Cartrend oder Unitec sind Marktführer mit optimalen Preis-/Leistungsverhältnissen bei Auto Tönungsfolie. Doch so pauschal lässt sich weder eine Preis- noch eine Qualitätsempfehlung aussprechen. Besser setzen Interessenten bei der Auswahl auf Amazon auf die Erfahrung von Kunden mit bestimmten Herstellern. Selbst unbekannte Anbieter liefern häufig solide Qualität gemäß den verlangten Zulassungsvoraussetzungen.

d) Welchen Service bieten die Onlineshops im Vergleich zu örtlichen Anbietern?

Der lokale Fachhandel verfügt kaum über Ressourcen, um einen Versand kostenfrei anzubieten. Bei Amazon ist dies vielfach bereits Standard. Weitere Vorteile sind ein kulant gehandhabtes Rückgaberecht sowie eine respektable Garantie der Hersteller (modellabhängig).
 
Fazit:
Autotönungsfolie bedeutet eine optische Aufwertung am KFZ und erfüllt gleichzeitig technische Funktionen wie Sonnen- und UV-Schutz sowie Wärmedämmung. Bei der Auswahl gibt es große Preisunterschiede zwischen den günstigsten Folienvarianten und innovativen, beschichteten Modellen. Aber ob billig oder teuer: Jede Folie darf nur an bestimmten Scheiben angebracht werden. Ebenfalls dürfen nur vom Kraftfahrt Bundesamt zertifizierte Folien verwendet werden. Die entsprechende Urkunde muss dauerhaft in den Fahrzeugpapieren mitgeführt werden.